Projekte IN BERLIN

Beratung

Für die Installation von Ladeinfrastruktur ist in der Regel eine Beratung und Planung notwendig.

Diese Beratung wird in Berlin für Gewerbetreibende großzügig unterstützt.

Förderfähig sind Beratungsleistungen zum Thema Elektromobilität durch zertifizierte Berater*innen mit bis zu 80 % der Nettokosten.

 

Mit dem Förderprogramm Wirtschaftsnahe Elektromobilität legt die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe (SenWiEnBe) eine Maßnahme auf, die kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft Anreize bietet, auf elektrisch betriebene Fahrzeuge umzusteigen.

 

Die Bestimmungen des Landes Berlin zum Förderangebot Wirtschaftsnahe Elektromobilität (WELMO) finden Sie in der Förderrichtlinie (pdf).

 

Gefördert wird die Beratung zur gewerblichen Elektromobilität (Potenzial- und Realisierungsberatung), die Anschaffung stationärer Ladeinfrastruktur sowie der Erwerb von Nutzfahrzeugen, motorisierten Zweirädern sowie Klein- und Leichtfahrzeugen.

 

Antrag

 

Der Förderantrag muss vor Abschluss des Auftrages für die Beratung gestellt werden, d.h. dessen Unterzeichnung bzw. die Auftragserteilung darf erst nach Erhalt der Prüfbestätigung getätigt werden. Danach haben Sie 6 Monate Zeit die Beratung durchführen zu lassen.

 

Bitte warten Sie mit der Beauftragung  bis zur Bearbeitung und Bewilligung Ihres Antrags.

 

Link zu der Seite der Stadt Berlin zu dem Förderprojekt:

 

Hier finden sich folgende Unterlagen:

  • Förderrichtlinie 
  • Merkblatt zum Förderverfahren 
  • Förderantrag 
  • De-Minimis Erklärung für WEG

Um immer die neuesten Unterlagen zu nutzen, empfehlen wir die Nutzung des oben stehenden Links, die Dokumente haben wir nicht direkt verlinkt. 

 

Den WELMO-Förderantrag reichen Sie über das elektronische Antrags- und Verwaltungssystem ein. Alle relevanten Informationen können Sie dort eingeben. Zudem erlaubt das System komfortables Dokumentenmanagement. Bitte beachten Sie die einzuhaltenden Förderkriterien und die benötigten Dokumente!

 

Informationen zur Antragstellung und benötigte Unterlagen

Förderung

Mit WELMO unterstützt das Land Berlin sowohl die Beschaffung und das Leasing von gewerblich genutzten, elektrisch betriebenen Fahrzeugen als auch die Errichtung von stationärer Ladeinfrastruktur im gewerblichen Umfeld. 

 

Im Fokus der Fahrzeug-Förderung stehen Elektro-Nutzfahrzeuge, Klein- und Leichtfahrzeuge, E-Roller und E-Bikes (S-Pedelecs und Kleinkrafträder) mit reinem Batteriebetrieb, mit Brennstoffzellenantrieb und Plug-In-Hybridantrieb. Pkw der Klasse M1 werden ab 01.07.2021 ausschließlich für Unternehmen mit einer gültigen Taxikonzession zur Nutzung als Taxi gefördert.

 

Ergänzt wird die Berliner Elektromobilitätsförderung durch ein Beratungsangebot zu den Schwerpunktthemen Fahrzeuge und Ladeinfrastruktur, das sich aus den Modulen Potenzialberatung und Realisierungsberatung zusammensetzt.


Quelle für alle Inhalte dieser Seite: IBB Business Team Berlin

T: +49 8641 9518978

E: mail@eautolader.de

Adresse:

Firmensitz: EAutoLader GmbH . Kleine Ötz 2c . 83250 Marquartstein
Büro München:  ℅ Haushochdrei . Brienner Str. 11 . 80333 München
Büro Berlin: ℅ MotionLab.Berlin . Bouchéstr. 12 / Halle 20 . 12435 Berlin